Navibar 2

Mittwoch, 20. April 2016

BLACK & WHITE


Hola, meine Lieben. Ich hoffe euch geht es allen gut!
Nicht zu übersehen, hat sich hier mal wieder etwas getan. Mir hat mein Blog, in der alten Form überhaupt nicht mehr gefallen, sodass ich auch kaum noch Werbung dafür machen konnte. Ich kann nur etwas bewerben, wofür ich auch zu 100 % dahinter stehe. Das gilt natürlich auch für meinen Blog. Ich habe also endlich die Zeit gefunden, den Blog etwas umzugestalten. Passend zum neuen Design, möchte ich eine neue Zusammenarbeit präsentieren...

Black & White with Lea from Ohlalalea.com
Ich bin ja der festen Überzeugung das dieser Konkurrenzkampf unter Bloggern totaler Blödsinn ist. Warum sollte man sich nicht gegenseitig unterstützen, wenn man dadurch doch viel mehr erreichen kann. Ich habe mich deswegen sehr gefreut, als die bezaubernde Lea mir vor einigen Wochen eine Nachricht schrieb, dass sie gerne mit mir zusammenarbeiten möchte. Wir kannten uns bereits ein wenig vom Sehen, denn sie hatte ihre Ausbildung als Modedesignerin in der Modedesignsschule Manuel Fritz gemacht. Dort bin ich bereits als Model gelaufen.










Hier in der Umgebung gibt es sehr wenig Fashionblogger, bzw Menschen die sich dafür interessieren. Umso mehr freue ich mich, auch in Zukunft mit meiner neuen Bloggerpartnerin zusammenzuarbeiten. Vielleicht schaffen wir es sogar, Mannheim und Umgebung die Bloggerwelt etwas näher zubringen.










 "I Am NOT Black, You are NOT White." –  Prince Ea
Eine bessere Partnerin für das Shooting BLACK&WHITE hätte ich mir nicht wünschen können. Schwarz & Weiß ist ein Kontrast der Absolution und das nicht nur in der Modewelt. Das war eins der Gründe warum wir mit diesem Look beginnen wollten. Lea und ich sind uns äußerlich kaum gegensätzlicher. Betonung liegt hierbei auf "äußerlich". Aber wenn wir mal darüber nachdenken, was spielt das Aussehen schon für eine Rolle?  ÜBERHAUPT KEINE! Ja, Sie ist Weiß & Ja, ich bin Schwarz aber wir sind beide Menschen! Wir alle wissen, was aktuell auf der Welt vorgeht. Es macht auch mich sehr traurig zusehen, dass es im 21. Jahundert immernoch Menschen gibt, die andere Menschen wegen Hautfarbe, Kultur oder ethnischen Herkunft bevorzugen oder benachteiligen. Wir würden alle friedlicher leben, wenn es diese Fremdenfeinlichkeit nicht geben würde. Prince Ea bringt es mit einem Video auf dem Punkt. Er spricht mir damit von der Seele:

"See, our bodies are just cars that we operate and drive around
The dealership will call society decided to label mine the "black edition,"
Yours the "Irish" or "White edition"
And with no money down, 0% APR, and no test drive
We were forced to own these cars for the rest of our lives
Forgive me, but I fail to see the logic or pride
In defining myself or judging another by the cars we drive
Because who we truly are is found inside"

Wer ihn noch nicht kennt, sollte sich unbedingt dieses Video anschauen!

Ich bin kein Mensch, der sein Mitgefühl in den sozialen Netzwerken zeigt. Ich poste keine Bilder, jedes Mal, wenn etwas Schreckliches auf der Welt passiert, da ich mir nicht sicher bin, ob das der richtige Weg ist, um zu trauern. Doch passend zu dieser Serie wollte ich das Thema kurz ansprechen und daran erinnern, dass wir mehr Akzeptanz zeigen sollten!








ABOUT THE LOOK




#ALLBLACKEVERYTHING 
Keine andere Farbe kann man von Kopf bis Fuß so gut tragen, wie es bei Schwarz und Weiß der Fall ist - finde ich. Ich liebe es, mich komplett schwarz anzuziehen, denn irgendwie entsteht trotzdem jedesmal ein anderer Look. Wie findet ihr diesen Look? Sportlich oder schick? Auf den ersten Blick ist es natürlich schon sehr sportlich im Vergleich zu Lea´s Look. Ich finde jedoch, das es auch etwas Elegantes hat. Und genau diese Mischung gefällt mir besonders gut. Ich wurde bereits auf Instagram gefragt, woher ich diesen Jumpsuit habe, jedoch trage ich ein Oberteil mit leichtem Turtle Neck vom New Yorker. Besonders gefällt mir der asymetrische Schnitt. Dazu trage ich ebenfalls von NewYorker eine lässige Shorts. Der Mango Mantel hat es mir richtig angetan. Er ist wadenlang und durch seinen klassischen Schnitt rundet er den Look ab. Bestellt habe ich ihn auf Zalando. Einen kleinen Kontrast im Outfit selbst, habe ich mit den weißen Adidas Sneaker gesetzt.








#ALLWHITEEVERYTHING
Ist der weiße Layer Look von Lea nicht einfach traumhaft. Die verschiedenen Materialien, Längen und Schnitte bringen so viel Abwechslung in ihren Look und das, obwohl es auch nur eine Farbe ist. Ich liebe es! Auf www.Ohlalalea.com findet ihr ihren Beitrag zu diesem Kontrastprogramm. Dort findet ihr auch alle Details zu ihrem Outfit. Folgt ihr außerdem auf Instagram  (@ohlalalea.com) für viele Inspirationen. Sie postet täglich tolle Bilder. – Viel Spaß!


















DETAILS

 




 

 

 

KAMIL RUTKOWSKI PHOTOGRAPHY 

Ich kann es nicht oft genug sagen. Ich liebe es einfach mit meinen zwei Lieblingsfotografen zu arbeiten. Alex & Kamil sind einfach die Besten. Dieses Mal hatten wir das Vergnügen mit Kamil Rutkowski zu fotografieren. Er war über Ostern zu Besuch hier, musste aber dann leider wieder zurück nach Berlin. Ich muss nicht erwähnen, wie gut seine Arbeit ist, die Bilder sprechen für sich! Das Wetter war super und unsere Laune ebenfalls.Wir hatten unheimlich viel Spaß. Ich habe bis jetzt noch keinen Fotografen gefunden bei den man sich so wohl fühlt wie bei Kamil & Alex.

Schaut euch auf jeden Fall sein Portfolie an.
www.kamilrutkowski.foliodrop.com


















Kommentar veröffentlichen

Sheinside

SheIn -Your Online Fashion Vintage Dress